Sommerstrick
Rezension,  Sommer,  Stricken

Sommerstrick

Dieser Sommer war für mich der Strick-Top-Sommer! Früher war ich eigentlich selten der Sommerstrick Typ. Erst dieses Jahr habe ich das so richtig für mich entdeckt. Anlässlich des #sommersonnenkal von Melanie @melanietrptw und urban-roots gab es so tolle Sommerstrick-Inspiration, dass ich dem total verfallen bin.

Heute möchte ich euch meine 3 Sommertops vorstellen, die ich zusätzlich noch zum Stadtstrand-Top und zum Leaftop diesen Sommer gestrickt habe.

Callie Crop Top

Das Callie Crop Top von Gorillaknits habe ich auf Englisch auf Ravelry gekauft. Es hat mir sofort gut gefallen, als ich es auf Instagram gesehen habe. Ich mag einfach Streifen und die kastige Form. Die Garnsuche hat sich erst etwas schwieriger gestaltet. Ich habe mich dann dank der Beratung von Alex von Sinchens dazu entschieden mit der Tynn Line von Sandnes doppelfädig zu stricken. Was ich nicht bedacht habe ist, dass dann ja wegen der Streifen gleich 4 Knäuel an meinem Strickstück hängen… aber naja es hat geklappt. Ich habe das Top in Nadelstärke 4,5 gestrickt. Erst habe ich einfach Größe S gestrickt und dann aber leider am Ende des Vorderteils festgestellt, dass auch bei Sommerstrick eine MaPro hilfreich gewesen wäre…. das Vorderteil war viiiiel zu klein. Wenigstens hatte ich jetzt eine große Maschenprobe. Also abgemessen und alles wieder aufgezogen. Im nächsten Versuch habe ich das Top dann direkt in Größe L angeschlagen und es hat geklappt. Das Shirt ist wirklich schön geworden und mir gefallen die Farben so gut. Ich trage es wirklich oft.

Die Anleitung kann ich wärmstens empfehlen, sie ist wirklich sehr anfängerfreundlich! Das Top wird kraus rechts gestrickt und die Bündchen in Rippe, sonst sind dort keine Schwierigkeiten drin. Wirklich ein tolles Sommerkleidungsstück.

Twist Tee

Sommerstrick

In das Twist Tee von rilleruth habe ich mich direkt auf der Startseite des Shops von Lisa a knitters wish verliebt! Es war dort zur Inspiration und es sah einfach so klasse aus. Also habe ich alle Pläne, weshalb ich eigentlich in ihrem Shop war, über den Haufen geworden und das Wollpaket für das Twist Tee in der Farbe kitt bestellt. Die Anleitung gab es auf Ravelry von Rilleruth und ist auf deutsch übersetzt. Das Shirt wird aus Line von Sandnes Garn gestrickt. Die Wolle hat mir wirklich toll gefallen. Generell habe ich die Line und Tynn Line dieses Jahr für mich entdeckt. Also ging es los mit dem Shirt, es wird ein einfacher Raglan gestrickt. Der Body wird ja anschließend nicht so lang, weshalb ich schnell am Twist angelangt war. Das hat wirklich großen Spaß gemacht, ich hatte noch nie einen Twist so gestrickt. Zum Glück waren die Ärmel kurz, sodass das ganze Shirt in 2 Wochen gestrickt war.

Das Design des Twist Tees ist wirklich total klasse. Es gefällt mir jeden Tag besser. Die Anleitung ist okay, ich denke es sind bei der Übersetzung ein paar Fehler unterlaufen oder es klingt manchmal ein wenig „umständlich“. Trotzdem ist sie jeden Cent wert.

Camisole No. 2

Sommerstrick

Ich hatte noch 2 Knäuel der Tynn Line vom Callie Crop Top übrig. Eigentlich wollte ich daraus ein zweites Ripple-Bralette stricken. Dann habe ich aber das Camisole No. 2 von Kerstin @masche_fuer_masche gesehen. Sie hat das Camisole gekürzt und eine cropped Variante gestrickt. Da wusste ich: aus der Tynn Line wird kein Ripple-Bralette, hihi. Da ich ja schon die Wolle hatte, konnte ich direkt loslegen. Die Anleitung gibts im Shop von My Favourite Things Knitwear. Die Rippen in der Runde gestrickt gingen trotz Nadelstärke 3 schneller als erwartet. Ich habe den Body bis zu einer Länge von 22 cm gestrickt. Dann kamen die wunderschönen Brustabnahmen. Es macht so einen Spaß etwas zu stricken, wenn man schon währenddessen sehen kann, wie schön es wird.

Die Anleitung zum Camisole No. 2 ist auf Englisch und hat mir sehr gut gefallen. Dort ist alles gut erklärt. Wenn man Englisch gut kann, ist sie sogar anfängertauglich!

Nun aber genug Sommerstrick, ich freue mich jetzt auch wieder total auf dicke Pullover und Jacken. Winterstrick olé!

Habt einen feinen Tag,

eure Jule

Werbung, alles unbezahlt und unbeauftragt

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.